Header Home DVL Stadtwerke Grimma teambro.de
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Offenburg 71
2 RR Vilsbiburg II 55
3 Neuwied 53
4 TV Holz 46
5 VCO Dresden 37
6 Sonthofen 35
7 SV Lohhof 34
8 VV Grimma 32
9 AMTV Stuttgart II 30
10 Waldgirmes 24
11 Wiesbaden II 22
12 Planegg-Krailling 18
13 Ansbach 11
Sehenswert
Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Kreisstadt Grimma

Versöhnlicher Hinrunden-Abschluss angestrebt

Am Sonnabend um 19.00 Uhr haben es die Munari Schützlinge in eigener Halle selbst in der Hand mit dem dritten Sieg in Folge den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter zu vergrößern. Und zugleich den letzten Gegner vor der Weihnachtspause in der Tabelle noch zu überholen, die Hinrunde auf Platz sechs und damit im gesicherten Mittelfeld abzuschließen.

Wie der VV Grimma konnten auch die Allgäu Strom Volleys Sonthofen bislang fünf ihrer elf Saisonspiele erfolgreich gestalten, dabei aber drei Punkte mehr auf ihrem Konto verbuchen. Licht und Schatten spiegelten sich im bisherigen Saisonverlauf bei den Spielerinnen der Trainerin Veronica Majova wieder. Vermeidbaren Niederlagen gegen den Aufsteiger Ansbach und Stuttgart II stehen großartige Leistungen wie zum Beispiel beim Auswärtssieg in Neuwied gegenüber.

Dass sie Sonthofen bezwingen können, haben die Schützlinge von Coach Jorge Munari bereits im Rahmen der Hauptrunde des DVV Pokals bewiesen. Ende Oktober hieß es 3:1 für den VV Grimma. Und auch in den letzten beiden Jahren innerhalb der Bundesliga Saison war stets die Heimmannschaft von der Mulde der Gewinner.

"Die beiden Auswärtssiege am Stück sollten dem Team das nötige Selbstvertrauen gegeben haben, um auch gegen Sonthofen vor eigenem Publikum zu bestehen. Gewinnt die Mannschaft ihr letztes Spiel, dann haben sie sechs der zwölf Hinrundenspiele gewonnen und alle können ein stückweit ruhiger und gelassener unterm Weihnachtsbaum sitzen", so Manager Frank Geißler

Vorweihnachtlich geht es auch am Sonnabend beim letzten Heimspiel der Hinrunde zu, das um 19.00 Uhr in der Muldentalhalle angepfiffen wird. Auf die ersten 100 Zuschauer der vom VW Autohaus Burkard präsentierten Partie wartet ein VV Grimma-Ministollen und bei der Happy Hour kann sich das Publikum zwei Getränke zum Preis von einem genehmigen. Ein Gratis Becher Glühwein wartet zudem am Sonntag auf dem Grimmaer Weihnachtsmarkt am Stand des Muldentalbetreibers Stefan Tröger auf jene VVG Fans, die eine Eintrittskarte des letzten Saisonspiels vorzeigen können.

Es ist also angerichtet, für ein spannendes Match, umrahmt von einem äußerst attraktivem Rahmenprogramm.

[Eintrag durch Webmaster am 14.12.2018]


Sommercamp
Imagefilm
Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2019