Header VVG News DVL
News Damen Nachwuchs Verein Sponsoren Spielhallen
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Altdorf 37
2 Wiesbaden II 35
3 Grimma 30
4 Dingolfing 29
5 Bad Soden 26
6 VCO Dresden 24
7 Lohhof 23
8 Freisen 17
9 Stuttgart II 14
10 Vilsbiburg II 13
11 Planegg-Krailling 13
12 Waldgirmes 12
13 Holz 3
Tickets sichern
Zuschauerregistrierung Corona VVG-Shop @ Wosz Fan Shop
Sehenswert

Wir suchen einen Kinder- und Jugendtrainer (m/w) für den weiblichen Nachwuchs der Alterstufen U10 bis U20. Details findet Ihr in der Ausschreibung.

Partner
VBL

In Offenburg auf Stärken besinnen

Für unser Zweitligateam geht am Sonnabend die weite Reise in das obere Rheintal zum VC Offenburg.

<p align="justify"> Dem nur unweit von der Elsassmetropole Strasbourg beheimateten Club, der mit Atika Bouagaa und Jochen Schöps zwei Große des Volleyballsports hervorbrachte, gelang 2009 der Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse und die Mannschaft konnte sich in all den Jahren im Mittelfeld einnisten oder zumindest den Abstieg vermeiden. Ein Sieg gegen den VVG gelang indes noch nicht und dies soll sich nach Auffassung unserer Spielerinnen sicher auch nach dem Matchball nicht geändert haben. Anfang Oktober gab es einen klaren 3:0-Erfolg des VVG in der GGI-Halle, doch das von Fritz, Tanja und Florian Scheuer sowie von Christopher Röder betreute Gastgeberteam ist recht spektakulär in die Rückrunde gestartet, gelang doch nicht unbedingt erwartet ein Heimsieg gegen die Chemnitzerinnen und zumindest ein Punktgewinn bei Tabellenführer Sonthofen.</p><p align="justify">In seiner Ansprache zur Mannschaft vor dem heutigen Training brachte Trainer Darko Despotovic die Sache auf den Punkt: „Die im Heimspiel gegen Lohhof offenbarten Schwächen muss jede einzelne Spielerin für sich selbst auswerten, sich aber vor allem auf die eigenen Stärken besinnen. Mit großem Teamgeist muss eine Spielerin für jede andere einstehen und um jeden Ball kämpfen.“ Teammanager Frank Geißler verwies darauf, dass unter der Woche krankheits- und verletzungsbedingt nur eingeschränkt trainiert werden konnte und somit die Vorbereitung auf das Spiel nicht optimal lief. Doch das Team möchte den Kontakt zum Spitzenduo natürlich halten und fährt mit dem Erfolg des letzten Auswärtsspiels in Erfurt im Hinterkopf nach Baden-Württemberg. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle Nordwest.</p><p align="justify">Unsere U13 ist m Sonntag in Engelsdorf zu Gast, wenn die 2. Runde zur diesjährigen Bezirksmeisterschaft eingeläutet wird. Dazu den Kids viel Erfolg!     </p><p align="justify"><em></em></p><p align="justify" /><p align="justify" /><p align="justify" /><p align="justify" /><p align="justify" /><p align="justify" /><p align="justify" /><p align="justify" /><p align="justify" /> [Eintrag vom 23.01.2014]


Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2022