Header VVG News DVL
News Damen Nachwuchs Verein Sponsoren Spielhallen
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Wiesbaden II 23
2 Altdorf 22
3 Grimma 21
4 Lohhof 20
5 Dingolfing 20
6 Bad Soden 20
7 VCO Dresden 13
8 Freisen 12
9 Vilsbiburg II 11
10 Waldgirmes 10
11 Planegg-Krailling 7
12 Stuttgart II 7
13 Holz 3
Tickets sichern
Zuschauerregistrierung Corona VVG-Shop @ Wosz Fan Shop
Sehenswert

Wir suchen einen Kinder- und Jugendtrainer (m/w) für den weiblichen Nachwuchs der Alterstufen U10 bis U20. Details findet Ihr in der Ausschreibung.

Partner
VBL

Zum Jahresabschluss an den Neckar

Zweite mit Doppelspieltag, U16 in Borna

Nach drei Siegen in Folge schickt sich der VVG an, auch den Jahresabschluss erfolgreich zu gestalten. Die Reserve von Erstligist Allianz MTV Stuttgart ist seit dem Spätsommer 2011 der 2. Liga Süd zugehörig und wartete von Beginn an mit soliden Leistungen auf. Ein Sieg gegen den VVG gelang indes noch nie und unsere Mädels möchten natürlich ihren Lauf nutzen, um auch aus dem Schwabenland mit drei Zählern zurückzukehren.

<p align="justify"> „Es gibt in dieser Liga keine Teams, die zu unterschätzen sind, und das Abschneiden liegt an uns selbst“ so VVG-Coach Darko Despotovic, der ergänzt: „Wenn wir so wie am vergangenen Sonnabend auftreten, sollte uns nicht bange sein, die Siegchance nutzen zu können.“ Auf die Frage nach den Trainingsinhalten meinte der Bosnier: „Dienstag stand Krafttraining, aber auch Aufschlag und Annahme auf der Agenda, Mittwoch ein intensives Einzeltraining der jeweiligen Positionen. Am heutigen Donnerstag werden Inhalte einstudiert, mit denen wir uns auf den Gegner einstellen und last but not least wird sich am Freitag die vorgesehene Starting Six einspielen.“ Bleibt nur noch, seinen Schützlingen eine gute Hin- und Rückfahrt sowie ein glückliches Händchen bei der Umsetzung der Trainingsinhalte zu wünschen. Freigegeben wird die Begegnung am Sonnabend um 19.30 Uhr in der Sporthalle Feuerbacher Tal, also ran an den Liveticker.</p><p align="justify">Nicht weniger interessante Volleyballkost gibt es am Sonnabend ab 14.00 Uhr in der Sporthalle Grimma-West zu erleben. Unsere Zweite – ihres Zeichens Spitzenreiter in der Bezirksliga – bestreitet ihren zweiten Doppel-Heimspieltag. Gegner werden die TSG Markkleeberg und die 3. Vertretung der L.E. Volleys sein. Karsten Ceschia und seine Equipe hoffen natürlich auf regen Zuschauerzuspruch, um diese gesunde Mischung aus erfahrenen Aktiven und Nachwuchskräften einmal live in Aktion zu erleben.</p><p align="justify">Für die U16 geht es am Sonntag in die Kreisstadt. Ab 09.30 Uhr werden Gina-Maria Plobner &amp; Co. in der Sporthalle der Neuseenlandgrundschule Borna das Finale der diesjährigen Bezirksmeisterschaft bestreiten. Derzeit liegen beide Teams auf den Rängen 4 und 6 und wir wünschen unseren Teens um das Trainerduo Enno Sosnoski / Karsten Ceschia viel Erfolg dabei, die eine oder andere Platzierung noch zu verbessern. <br /></p> [Eintrag vom 12.12.2013]


Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2021