Header Home DVL
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Wiesbaden II 0
2 Neuwied 0
3 VCO Dresden 0
4 VV Grimma 0
5 TV Holz 0
6 Planegg-Krailling 0
7 TV Dingolfing 0
8 SV Lohhof 0
9 RR Vilsbiburg II 0
10 TG Bad Soden 0
11 Waldgirmes 0
12 Altdorf 0
13 AMTV Stuttgart II 0
Sehenswert
Partner
Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Stadt Grimma

U 13-Mädels mit Platz 5 bei Bezirkstitelkämpfen

Am Sonntag fand in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Karl-Marx-Straße in Grimma die Endrunde der diesjährigen Bezirksmeisterschaft der weiblichen U 13 statt. Da die vier besten Teams der Vorrunde im Überkreuzvergleich die Finalpaarung ausmachten, war für die Mannschaft des VV Grimma, die nach der Vorrunde auf Platz 5 lag, kein Griff nach den Medaillenrängen mehr möglich. Durch die Absage des Teams SSC Leipzig II und die nicht angetretenen VR Bank Devils aus Lobstädt hatten unsere Mädels nur noch die Begegnung gegen den SSC I zu bestreiten, die nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch mit 2:1 für uns entschieden werden konnte. Am Start waren die beiden "offiziellen" U13-Mädchen Katharina Hentschel und Maxi Heimpold, die um die U12-Spielerinnen Annalina Jähnichen, Luisa Klemm, Anna Genilke und Lilli Albrecht ergänzt wurden. Gute Aktionen auf beiden Seiten, spielerisch anständiges Niveau und Teamgeist brachten uns auf die Siegerstraße.
Daraufhin wäre das Turnier für unsere Mannschaft nach einem Spiel eigentlich zu Ende gewesen, allerdings fanden die Trainer von Reudnitz und Engelsdorf mit Trainerin Kristin Stöckmann schnell einen Konsens, noch ein wenig zu testen, da Spielpraxis in der Altersgruppe von allen als sehr wichtig betrachtet wird.

In den Halbfinals der Finalrunde setzten sich wie erwartet die Mannschaften von Engelsdorf und TSV 76 durch und das kleine Finale um Platz 3 entschied Reudnitz I klar gegen Reudnitz II mit 2:0. Das Endspiel war ein für diese Altersklasse hervorragendes Spiel zweier gleichwertiger Gegner, das Engelsdorf im Entscheidungssatz zu seinen Gunsten entschied.
Beste Spielerin wurde Antonia Bach vom TSV 76 Leipzig, die auch im nächsten Jahr in der U13 noch startberechtigt ist. Die abschließende Siegerehrung wurde von Staffelleiter Ralph Bühler vorgenommen. Vielen Dank an alle Helfer für den reibungslosen Ablauf, ein Dankeschön an Micha Mann für die Zuarbeit und unseren Stars von Übermorgen weiterhin viel Erfolg!

Die Beteiligung unserer männlichen U 13 an der Bezirksmeisterschaftsendrunde wurde aus Spielermangel abgesagt.

[Eintrag durch mgindler am 27.03.2012]


Sommercamp

Wir suchen schnellstmöglich einen Kinder- und Jugendtrainer für den weiblichen Nachwuchs in Teilzeit. Details findet Ihr in der Ausschreibung.

Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2020