Header Home DVL Stadtwerke Grimma s-ai.de
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 VV Grimma 43
2 VCO Dresden 35
3 RR Vilsbiburg II 35
4 Neuwied 34
5 SV Lohhof 28
6 TV Dingolfing 27
7 Wiesbaden II 26
8 Sonthofen 26
9 TV Holz 20
10 AMTV Stuttgart II 17
11 Waldgirmes 15
12 Planegg-Krailling 9
Sehenswert
Partner
Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Stadt Grimma

Grimmaer Volleyball-Damen behaupten gegen Sonthofen Tabellenspitze

Ein klassischer Fehlstart: Gäbe es diese Wortkombination in der Sprache des Sports noch nicht, es wäre spätestens am frühen Sonnabendabend in der Grimmaer Muldentalhalle kreiert worden. Denn einen solchen erlebte der Gastgeber und Tabellenführer der Südstaffel der 2. Damen-Volleyball-Bundesliga gegen die Allgäu Strom Volleys aus Sonthofen.

Newsitem

Bei ihrer Rückkehr in heimische Gefilde, in denen sich die erste Mannschaft des VV Grimma letztmalig Mitte November im im Tiebreak verlorenen Spiel gegen Vilsbiburg II ihren Fans präsentieren konnte, brachten die Gastgeberinnen anfangs keinen Fuß aufs Parkett und machten Coach Ronny Lederer wie die 325 Zuschauer ratlos. Auf 18:2 zogen die Gäste aus dem Allgäu nahezu ohne Gegenwehr seitens der Muldestädterinnen davon, sodass sich auch Manager Frank Geißler die Augen reiben musste. "Die Sonthofener Spielerin stand gefühlt 20 Minuten am Aufschlag und machte Punkt für Punkt, weil unsere Annahme nicht ins Spiel fand", berichtet Geißler.

Dabei waren doch die Voraussetzungen für die Lederer-Schützlinge nach den zuletzt gezeigten stabil guten Leistungen und dem daraus resultierenden Sprung an die Tabellenspitze der Südstaffel nicht die allerschlechtesten, die Siegesserie weiter auszubauen. Zumal das gegnerische Team mit gerade einmal acht Spielerinnen die Reise an die Mulde hatte antreten können. Doch diese acht hatten ihrerseits ob der Grimmaer Startschwäche kein Problem, Satz eins nach 20 Minuten sicher mit 20:12 für sich zu entscheiden. "Über diese Anfangsphase der Partie wird der Trainer zwar sicherlich noch etwas Redebedarf haben, unsere Spielerinnen haben aber in der Nachbetrachtung gemeint, sich auch zu diesem Zeitpunkt sicher gewesen zu sein, das Spiel für sich entscheiden zu können", berichtet Geißler.

Denn der Satzverlust war kein Ergebnis der Stärke des Gegners, sondern vielmehr das der Schwäche der Gastgeberinnen. Und diese wussten sich im zweiten Satz deutlich zu steigern und fanden - angeführt von der zur "wertvollsten Spielerin" der Partie auf Grimmaer Seite gewählten Kapitänin Julia Eckelmann - zu einem flüssigeren Spiel, mit dem sie sich ihrerseits ungefährdet den zweiten Satz mit 25:14 erspielten. Und an der Dominanz der Gastgeberinnen sollte sich auch in den beiden abschließenden Spielabschnitten nichts ändern, in denen die 325 Zuschauer und unter ihnen Manager Frank Geißler eine "in allen Elementen" überlegene eigene Mannschaft sahen, deren Sieg weder im dritten Satz (25:22) noch im vierten (25:11) gefährdet war.

Da parallel sowohl der VCO Dresden, der gegen Dingolfing mit 3:1 die Oberhand behielt, als auch der VC Neuwied gewannen, der sich bei Planegg-Krailling mit dem gleichen Ergebnis durchsetzte, ergibt sich nach dem 13. Spieltag ein unverändertes Bild an der Südstaffel-Tabellenspitze. Diese wird vom VV Grimma mit 28 Punkten vor Dresden und Neuwied angeführt, die jeweils einen Zähler weniger haben. "Wir müssen damit rechnen, dass es für unseren respektive für unsere nächsten Gegner ein zusätzlicher Ansporn sein dürfte, gegen den Tabellenführer zu gewinnen. Unser Team sollte aber über die Nervenstärke verfügen, mit dieser Situation umgehen zu können", so der VV Grimma-Manager. "Wir können stolz auf das im bisherigen Saisonverlauf Erreichte schauen, und ich sehe gute Chancen dafür, dass wir noch eine ganze Weile den ersten Tabellenplatz verteidigen können."

Roger Dietze

[Eintrag durch Webmaster am 23.01.2020]


Trainer gesucht

Wir suchen schnellstmöglich einen Kinder- und Jugendtrainer für den weiblichen Nachwuchs in Teilzeit. Details findet Ihr in der Ausschreibung.

Imagefilm
Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2020