Header Home DVL
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Wiesbaden II 12
2 Lohhof 12
3 Neuwied 9
4 Holz 9
5 Vilsbiburg II 7
6 Stuttgart II 6
7 Bad Soden 6
8 Dingolfing 5
9 Grimma 3
10 Altdorf 3
11 VCO Dresden 3
12 Planegg-Krailling 2
13 Waldgirmes 1
Sehenswert
Partner
Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Stadt Grimma

Konzentriert und selbstbewusst nach Wiesbaden

Am Sonntag um 16.00 Uhr trifft der VV Grimma im Qualifikationsspiel zum Achtelfinale des DVV (Deutscher Volleyball Verband) Pokals auf die Vertretung des VC Wiesbaden II. Der Sieger dieser Partie trifft bereits eine Woche später auf den Bundesligisten Schwarz Weiß Erfurt und genießt dabei Heimrecht.

Newsitem

Im Ligabetrieb trennen beide Teams derzeit nur 4 Plätze. Während der VV Grimma aktuell den dritten Rang einnimmt, hat sich der VC Wiesbaden II auf Tabellenplatz 7 einrangiert. Zu beachten bleibt allerdings die Tatsache, dass die Mannschaft von Trainer Raimund Jeuck noch ein Match weniger bestritten hat als die Muldestädterinnen.

Damit steht wohl einem spannenden und interessanten Spiel mit offenem Ausgang nichts im Weg. "Wir sind fokussiert auf das Spiel in Wiesbaden, haben den Gegner analysiert und sind optimistisch, dass wir eine realistische Chance haben, eine Runde weiterzukommen", fasst Cheftrainer Ronny Lederer kurz und knackig die Vorbereitung zusammen. Personell kann er jedoch nicht aus dem vollen schöpfen. Die zuletzt sehr stark agierende Steffi Kuhn fehlt auf Grund beruflicher Verpflichtungen und bei Lilli Albrecht ist eine alte Schulterverletzung wieder aufgebrochen. Ansonsten sind alle Spielerinnen einsatzbereit und treten die Reise in die hessische Landeshauptstadt an.

Es ist nicht nur in Grimma kein Geheimnis, dass in Wiesbaden der Erfolg mit der Leistung der Außenangreiferin Laura Rodwald steigt und fällt. Die 20-jährige hat definitiv Erstligareife und verfügt über das Potential, einem Spiel ihren eigenen Stempel aufzudrücken und dies quasi im Alleingang zu gewinnen. Es wird also für den VV Grimma darauf ankommen, diese Ausnahmespielerin zu neutralisieren. Dass die Mannschaft um Spielführerin Julia Eckelmann dies umsetzen kann, hat sie in der letzten Saison insbesondere im Heimspiel eindrucksvoll bewiesen. Es gelang im Frühjahr ein sicherer 3:1 Heimsieg.

"Wir werden uns voll reinhängen in diese Partie", verspricht Libero Maria Eckelmann "und uns sowie unsere Fans dann in der kommenden Woche mit dem Derby gegen den Bundesligisten aus Erfurt damit belohnen."

Ein lohnendes Ziel allemal, dass einer absolut konzentrierten Leistung bedarf.

[Eintrag vom 25.10.2019]


Tickets sichern

Wir suchen schnellstmöglich einen Kinder- und Jugendtrainer für den weiblichen Nachwuchs in Teilzeit. Details findet Ihr in der Ausschreibung.

Nächste Spiele

VC Wiesbaden II [Frauen] vs. Vorwärts Sachsen Volleys >> 01.11.20

Letzte Spiele

Vorwärts Sachsen Volleys [Frauen] vs. TV 05 Waldgirmes >> 3:2

Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2020