Header Home DVL Stadtwerke Grimma teambro.de
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Offenburg 71
2 RR Vilsbiburg II 55
3 Neuwied 53
4 TV Holz 46
5 VCO Dresden 37
6 Sonthofen 35
7 SV Lohhof 34
8 VV Grimma 32
9 AMTV Stuttgart II 30
10 Waldgirmes 24
11 Wiesbaden II 22
12 Planegg-Krailling 18
13 Ansbach 11
Sehenswert
Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Kreisstadt Grimma

VV Grimma muss dickes Brett bohren

Nach dem knappen und erst im hart umkämpften Tiebreak errungenen 3:2 Sieg am Reformationstag gegen das Bundesstützpunktteam des VCO Dresden hat der VV Grimma am Sonntag um 16.00 Uhr in der Muldentalhalle die Chance, gegen das Team von ProWIN Volleys TV Holz nachzulegen und sich in der Tabelle weiter nach oben zu arbeiten.

Mit den Saarländerinnen reist zudem der unmittelbare Tabellennachbar des VVG an die Mulde. Mit Siegen in Stuttgart und Wiesbaden hat der Zweitliga Neuling darüber hinaus den Nachweis erbracht, dass er auch in den Hallen der Gegnerinnen zu bestehen vermag. Entsprechend selbstbewusst dürfte der in Hausweiler beheimatete Verein die Auswärtsaufgabe in Grimma in Angriff nehmen.

„Wir werden ganz sicher ein hartes Stück Holz zu bearbeiten haben, bringt es VVG Manager Frank Geißler mit Bezug auf den Namen des Gegners auf den Punkt.. Selbiger hatte sich vor Saisonbeginn unter anderem mit drei US Girls verstärken können und sei nicht zufällig der aktuell bestplatzierte Aufsteiger. „Ich rechne mit einem ganz engen und umkämpften Spiel, dem ich aber aufgrund der Leistungssteigerung unserer Mannschaft in den letzten Pokal- und Punktspielen recht optimistisch entgegen blicke“, so Frank Geißler.

Ob der Umstand, dass die ProWIN Volleys am Tag vor der Partie in der Muldentalhalle beim Sachsen Rivalen VCO Dresden antreten müssen, ein Vor- oder Nachteil ist, darüber lasse sich trefflich streiten.

Beim VVG haben die englischen Wochen Spuren hinterlassen. Die Belastung aus den wechselnden Spielen Pokal und Meisterschaft, meist innerhalb von 24 bis 48 h, waren schon extrem.

Trainer Jorge Munari hat deshalb auch sehr viel Wert auf Regeneration gelegt und das Training in dieser Woche wohl dosiert. Inwieweit und ob alle Spielerinnen wirklich am Sonntag auf dem Parkett stehen, wird sich erst nach dem Abschlusstraining am Samstag Vormittag entscheiden.

[Eintrag durch Webmaster am 10.11.2018]


Tickets sichern
Sommercamp
Imagefilm
Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2019