Header Home DVL Stadtwerke Grimma teambro.de
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Offenburg 50
2 NawaRo Straubing 45
3 RR Vilsbiburg II 38
4 VV Grimma 36
5 Sonthofen 28
6 Neuwied 21
7 AMTV Stuttgart II 18
8 SV Lohhof 16
9 VCO Dresden 13
10 TG Bad Soden 5
Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Kreisstadt Grimma

Zum letzten VVG-Heimspiel soll 500er Marke geknackt werden

Volleyball-Zweitligist wartet mit vielen Aktionen für die Fans auf

Newsitem

Mit den AllgäuStrom Volleys aus Sonthofen gibt nun zum letzten Heimspiel des VV Grimma (Sonnabend, 18 Uhr, Muldentalhalle) der Meister der vergangenen Saison seine Visitenkarte ab. Mit Mittelblockerin Lea Thurm (2012-14) und Co-Trainerin Veronika Majova (2005-07) kehren zwei ehemalige Grimmaer Spielerinnen am Sonnabend an die Mulde zurück. Den Saisonbeginn hatte sich das Team vom Alpenrand mit drei Niederlagen am Stück sicher auch anders vorgestellt, doch schon bald besannen sich die Sonthoferinnen ihrer Stärken und kämpften sich bis auf Rang 5 vor.

Einen Platz davor steht der VV Grimma und obwohl der angestrebte Bronzerang leider nur mit fremder Schützenhilfe erreicht werden kann, soll am Sonnabend mit einem Drei-Punkte-Erfolg der Versuch unternommen werden, die Chance zu wahren. “Zudem gilt es, mit einem Sieg die doch solide Heimbilanz zu erhalten. Dass die beiden Staffelfavoriten aus Offenburg und Straubing für den VVG (noch) eine Nummer zu groß waren, tut den guten Leistungen gerade vor heimischer Kulisse keinen Abbruch“, so Teammanager Frank Geißler.

Auf die Frage, worauf beim Kontrahenten besonders zu achten ist, bekennt VVG-Trainer Jorge Munari: “ Sonthofen wird besonders in der Abwehr und im Block stark sein. Wir müssen somit kreativ angreifen – und dafür nimmt die Zuspielposition eine zentrale Rolle ein. Von unserer Seite ist somit vollste Konzentration vonnöten, sonst bleibt der Erfolg aus. Ich hoffe, dass die noch erkrankten Maria Eckelmann und Lisa Erdtmann am Sonnabend wieder fit sein werden.“

Für die Fans wird zum letzten Spieltag wieder einiges geboten. In der zehnminütigen Pause nach dem 2. Satz erfolgt die Verlosung wertvoller Preise für die Treueaktion und es wird zudem der Publikumsliebling 2017/18 gekürt. Dazu haben die Zuschauer noch bis zu Spielbeginn die Möglichkeit, entsprechende Fragebögen auszufüllen, die auch im rechten oberen Bereich der Internetseite www.vv-grimma.de abgerufen werden können. Zudem erfolgt die Versteigerung der Originaltrikots der Spielerinnen. Der Erlös kommt der Nachwuchsarbeit zugute.

Manager Frank Geißler wünscht sich natürlich am Sonnabend nochmals eine volle Hütte, denn dies hätte sich das Team nach seiner Aussage verdient: „Wenn mehr als 500 Zuschauer den Weg in die Muldentalhalle finden, verpflichten sich Mannschaft und Vorstand, sich bei den Fans auf ihre Art zu bedanken, denn im gegebenen Fall wird der große Grill angeworfen und jeder kommt kostenfrei in den Genuss einer kulinarischen Köstlichkeit.

Den Saisonabschluss gibt es dann am Sonnabend nach Ostern und hier geht die Reise der Grimmaerinnen zum abgeschlagenen Schlusslicht nach Bad Soden.

 

 

[Eintrag durch mgindler am 22.03.2018]


Tickets sichern
Hauptsponsoren
Imagefilm
Nächste Spiele

Hohnstädter SV I [Männer] vs. VV Grimma >> 28.04.18

VV Grimma III [Frauen] vs. VSV Wurzen >> 28.04.18

VV Grimma III [Frauen] vs. VV Nordstern-Leipzig II >> 28.04.18

Letzte Spiele

SV Tresenwald [Männer] vs. VV Grimma >> 2:3

SV Stahl Brandis II [Frauen] vs. VV Grimma III >> 0:3

SSV Fortschritt Lichtenstein II [Frauen] vs. VV Grimma II >> 3:1

Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 IBSEfehse