Header Home DVL Stadtwerke Grimma teambro.de
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Offenburg 50
2 NawaRo Straubing 45
3 RR Vilsbiburg II 38
4 VV Grimma 36
5 Sonthofen 28
6 Neuwied 21
7 AMTV Stuttgart II 18
8 SV Lohhof 16
9 VCO Dresden 13
10 TG Bad Soden 5
Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Kreisstadt Grimma

Mannschaftskapitän Anika Boin im Interview

Am Sonnabend (18 Uhr, Muldentalhalle) bestreitet Volleyball-Zweitligist VV Grimma seinen Hinrundenabschluss und gleichzeitig sein erstes Heimspiel des Neuen Jahres. Dazu gibt mit der TG Bad Soden ein langjähriger Weggefährte der Muldestädterinnen seine Visitenkarte ab. Mannschaftskapitän Anika Boin war zu einem Interview bereit.

Newsitem

Anika, sag den Lesern zunächst etwas zu Deinem sportlichen Werdegang...

Ich begann in der 5. Klasse beim DJK meiner Heimatstadt Colditz und wechselte 2004 an die Sportschule nach Dresden. Dort war ich über 6 Jahre hinweg beim VC Olympia aktiv, es gab ein einjähriges Intermezzo beim VCO Berlin in der 1. Bundesliga und nach einem weiteren halben Jahr an der Elbe kam ich im Januar 2012 nach Grimma.

 

Welches Resümee ziehst Du zum bisherigen Saisonverlauf?

Wir haben uns mit dem derzeitigen dritten Rang solide verkauft und auch als Mannschaft gut zusammengefunden. Dies hatte ich nach dem Weggang zweier Leistungsträgerinnen aufgrund des Karriereendes von Nora Ebert und der beruflich bedingten Pause von Steffi Kuhn nicht unbedingt erwartet.

 

Warum konnte beim letzten Spiel vor Weihnachten in Sonthofen nur teilweise an die zuvor gezeigten Leistungen angeknüpft werden?

Sonthofen hatte als Vorjahresmeister den Saisonstart verkorkst. Das der Knoten irgendwann platzt, war abzusehen. Wir selbst hatten verletzungsbedingt auf den Außenangriffspositionen keine Wechselalternativen und dies zog sich letztlich durch die ganze Mannschaft hindurch. Das Allgäu Team spielte jedoch nicht den besseren Volleyball, deshalb war die Niederlage unnötig.

 

Welche Probleme bestanden in der ersten Halbserie in Bezug auf die Personalsituation?

Wir sind froh, dass mit dem Wiedereinstieg von Sandra Peter und Tanita Königsheim die Personalsorgen kleiner geworden sind. Leider hat sich Kristin Schröder in Stuttgart verletzt und fällt bis Saisonende aus.

 

Welche Ziele verfolgt das Team bis zum Saisonausklang Ende April?

In dieser Liga kann jeder jeden schlagen und ich bin zuversichtlich, dass wir dann, wenn wir unsere Leistung abrufen und als Mannschaft auftreten, jeden Gegner bezwingen können - wobei das Auswärtsspiel bei Spitzenreiter Offenburg natürlich ein schwieriges Unterfangen wird. Eine Medaille im Meisterschaftskampf sollte aber das Ziel sein.


Am Sonnabend kommt es zum ersten Heimspiel des Neuen Jahres gegen die TG Bad Soden...

Wir bereiten uns konsequent und mit dem nötigen Respekt auf das Aufeinandertreffen mit dem Schlusslicht aus dem Taunus vor. Doch ein Sieg muss ohne Frage unser Ziel sein.

 

Letzte Frage: Was machst Du, wenn Du nicht gerade beim VV Grimma am Netz stehst?

Ich studiere in Dresden Wirtschaftsrecht und bin derzeit als Werkstudentin bei DB Immobilien in Leipzig beschäftigt.

 

Anika, wir danken Dir für das Gespräch und wünschen Dir und dem VVG-Team weiterhin viel Erfolg!

Foto:   MEMOFOTOGRAFIE

Interview: Mario Gindler

 

 

[Eintrag durch mgindler am 10.01.2018]


Tickets sichern
Hauptsponsoren
Imagefilm
Nächste Spiele

Hohnstädter SV I [Männer] vs. VV Grimma >> 28.04.18

VV Grimma III [Frauen] vs. VSV Wurzen >> 28.04.18

VV Grimma III [Frauen] vs. VV Nordstern-Leipzig II >> 28.04.18

DJK Colditz [Frauen] vs. VV Grimma III >> 05.05.18

Letzte Spiele

SV Tresenwald [Männer] vs. VV Grimma >> 2:3

Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 IBSEfehse