Header VVG News DVL
Tickets sichern
VVG-Shop @ Wosz Fan Shop

Wir suchen einen Kinder- und Jugendtrainer (m/w) für den weiblichen Nachwuchs der Alterstufen U10 bis U20. Details findet Ihr in der Ausschreibung.

Partner
VBL

Offenburg: Doppelschicht im Osten Deutschlands

Der Tabellenzwölfte auf Punktejagd in Dresden und Grimma

Nach einem spielfreien Wochenende bieten sich den VCO Damen am kommenden Wochenende gleich zwei Chancen im Abstiegskampf zu punkten. Beim einzigen Doppelspieltag auswärts geht es zunächst am Samstagabend gegen das junge Stützpunktteam des VC Olympia Dresden.

 

 

Newsitem

Die Kaderschmiede hat einige Jugend- und Juniorennationalspielerinnen in ihren Reihen, spielt eine gute Saison und ist im Moment auf Platz sechs der Tabelle. Im Hinspiel gelang den VCO Frauen nach 0.2 Satzrückstand noch einer der beiden Siege der Hinrunde - ein gutes Omen? "Die Dresdnerinnen sind mit ihren jungen Jahren bereits sehr gut ausgebildete Volleyballerinnen, wir müssen an unserem oberen Level spielen um dort etwas zu holen", meint Teammanager Florian Scheuer, der die Mannschaft am Wochenende gemeinsam mit Präsident und Aufstiegstrainer Fritz Scheuer begleitet, da Trainerin Tanja Scheuer und Co-Trainer Christopher Röder in den Endzügen ihrer A-Trainer Ausbildung sind. 
Nach einer Nacht im Hotel ist am Sonntag um 16 Uhr Spiel zwei an der Reihen. 
Gegen den Tabellenfünften aus Grimma wird es für die VCO Damen sicher nicht leichter. Zumal auch die Offenburgerinnen nicht von der Grippewelle verschont wurden. So fehlten in den vergangenen zwei Wochen immer wieder Spielerinnen im Training und auch das Trainerteam war in Mitleidenschaft gezogen worden. Ob Zuspielerin Johanna Ewald rechtzeitig für das Wochenende fit wird bleibt abzuwarten, sie plagt eine Angina und muss Antibiotika nehmen. 
"Das ist natürlich für die Vorbereitung nicht optimal, aber den anderen Mannschaften wird es ähnlich gehen", so Florian Scheuer, "wir müssen schauen, wie groß der Kraftverlust am Samstagabend sein wird."
Ein kleiner Pluspunkt könnte für die VCO Frauen die Tatsache sein, dass mit Kirsten Finke eine Stammspielerin, die bereits drei Mal zur wertvollsten Spielerin geehrt wurde, Grimma nach dem letzten Spiel in Erfurt aus beruflichen Gründen verlassen hat. 
Und eine weiter Motivationsspritze kommt noch vom Trainerteam, wenn die Mannschaft am Wochenende zwei Punkte holt, gibt es am Montag trainingsfrei.

Florian Scheurer (www.vco.de, 19.2.2015)

Foto: Dieter Koch

[Eintrag vom 19.02.2015]


Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2023