Header VVG News DVL
VVG-Shop @ Wosz Fan Shop
Sehenswert

Wir suchen einen Kinder- und Jugendtrainer (m/w) für den weiblichen Nachwuchs der Alterstufen U10 bis U20. Details findet Ihr in der Ausschreibung.

Partner
VBL

Saisonauftakt vor großer Kulisse

Am heutigen Montag kam es nun zum offiziellen Saisonauftakt, bei dem neben Mannschaft, Trainer- und Betreuerteam, Vorstandsmitgliedern, Pressevertretern und Fotografen auch ein buntes Gemisch an Volleyballfreunden zugegen war, ob in Form von Nachwuchsspielerinnen, Eltern, Großeltern oder weiteren engagierten Volleyballfreunden.

Newsitem

<p align="justify"> In seinen einleitenden Worten dankte Teammanager Frank Geißler zunächst für die große Resonanz und hob nochmals das Engagement der Firma Franke Media in Form einer über Jahre geleisteten großzügigen finanziellen Unterstützung hervor. In die Fußstapfen des Teams um Geschäftsführer Daniel Franke tritt nun sozusagen die Firma TeamBro aus der nördlich von Freiberg gelegenen Kleinstadt Siebenlehn, die ebenfalls Sportartikel vertreibt und in nächster Zeit auf dieser Internetpräsenz näher vorgestellt wird.</p><p align="justify">In seinem kurzen Resümee der vergangenen Saison verwies Frank Geißler darauf, dass der 4. Rang die Erwartungen nicht erfüllt habe und einige Niederlagen vermeidbar waren, doch die Sache sei nun abhakt und es gilt, die kommenden Aufgaben erfolgreich zu meistern. Frank begrüßte mit Susanne Besa und Ellen Riester zwei Neuzugänge und mit Kristin Schröder und Kristin Stöckmann zwei Rückkehrerinnen und verwies auf eine starke Dresdner Fraktion, denn viele Aktive haben beim Ausbildungszentrum des VCO das Einmaleins des Volleyballs erlernt und man sei stets mit der Ausbildung und Persönlichkeitsentwicklung zufrieden gewesen. Das Trainerteam um Darko Despotovic und Jan Zangrando genießt weiterhin das vollste Vertrauen.</p><p align="justify">Chefcoach Darko war regelrecht überwältigt von der Vielzahl Neugieriger, brachte seinen Wunsch zum Ausdruck, dass das gesamte Team fitt bleiben möge und animierte die Zuschauer dazu, den VVG weiter publik zu machen und die Leistungen im Trainingsbetrieb bzw. die Doppelbelastung aus Beruf, Studium und Training sowie die damit einhergehenden langen Reisewege (zum Teil aus Dresden) zu würdigen.</p><p align="justify">Daran anschließend ging es nach einer kurzen „Geheimrede“ Despotovics zu seinen Schützlingen mit der nächsten Trainingseinheit weiter.  <br /></p> [Eintrag vom 11.08.2014]


Bildergalerie
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2022